Schlagwörter

, ,

Mein Liebster arbeitet bei der Bahn ( nicht die deutsche Bahn 🙂 ) und er arbeitet im Schichtdienst.

Ich möchte hier einmal die Vor- und Nachteile aufschreiben um alles für uns vielleicht etwas klarer und übersichtlicher darzustellen. Wir sind am überlegen, dass er in ein paar Monaten wechselt und dann normale Bürostunden arbeitet. Dieser Eintrag dient dann auch dazu mich später, wenn ich mal an unserer Entscheidung zweifeln sollte, zu erinnern und die Argumente und die Situation festzuhalten.

Im Moment arbeitet er an verschiedenen Posten 3 verschiedene Schichten : Nachtschicht, Frühschicht und Tages/Spätschicht. Er arbeitet des Öfteren auch das Wochenende.

Die Frühschicht ist toll für die Kinder und mich. Er fängt zwischen 4 und 6 Uhr an und ist dann spätestens um 2 Uhr wieder zu Hause. Das heißt die Kinder sehen ihren Papa am Nachmittag und wir können zusammen etwas unternehmen. Der Nachteil ist, dass 4 Uhr schon manchmal brutal ist, weil er dann doch sehr früh aufstehen muss.

Die Tagesschicht mögen wir weniger. Dann sehen wir uns kaum! Er bringt die Kinder morgens in die Kita, abends wenn er nach Hause kommt schlafen beide. Das bedeuten für mich lange Tage, zurzeit arbeite ich halbtags und versuche gegen 8 im Büro zu sein und Mittags fahre ich dann die Mädchen wieder abholen.

Die Nachtschicht beginnt gegen 8 Uhr abends und dauert bis um 6 am nächsten Morgen, mein Mann kommt nach Hause wenn wir aufstehen und schläft am Vormittag. Manchmal arbeitet er am selben Tag eine Frühschicht bis 12 Uhr und am Abend dann einen Nachtschicht. Für ihn ist das sehr anstrengend.

Seinen Dienstplan bekommt er am Mittwoch für die folgende Woche. Was bedeutet, dass es quasi unmöglich ist irgend etwas längerfristig zu planen. Freunde müssen wir immer vertrösten und Einladungen können wir erst sehr spät annehmen. Arzttermine bei Spezialisten sind quasi unmöglich zu machen. Sollte mal etwas wirklich Wichtiges sein kann er im voraus im Personalbüro anfragen an einem bestimmten Tag eine bestimmte Schicht zu arbeiten.

Jeden Mittwoch erwarten wir mit Spannung den nächsten Wochenplan, und oft endet das im Stress, weil der Plan mal wieder eher ungünstig ausfällt, ich nicht zum Sport kann und er keine Musikprobe machen kann. Zudem bauen wir ja auch gerade ein Haus, auch da fallen regelmäßig Termine mit Architekten und so weiter an.

Für die Kinder ist das alles auch meistens anstrengend, sie wissen nie wer da ist und wer nicht. Oft sehen sie den Papa mehrere Tage nicht und auch das Wochenende muss der Papa oft arbeiten. Besonders die Große fragt oft wo der Papa ist und fängt immer mehr an zu realisieren, dass er öfters nicht da ist. Wir haben keine wirkliche Regelmäßigkeit und das ist für uns alles belastend.

Vorteile gibt es natürlich auch. Da wäre zum einen der finanzielle Aspekt der natürlich auch nicht zu vernachlässigen ist. Außerdem sind manche Wochen auch sehr angenehm, weil er mehrere Tage, auch unter der Woche, frei hat und/oder viele Frühschichten arbeitet. Außerdem ist es auch praktisch manchmal unter der Woche zu Hause zu sein, grade Bürokratisches oder Bankgeschäfte kann man ja nur dann erledigen. Hinzu kommt noch, dass ich ab April 30 Stunden arbeite werde und so 2 Tage die Woche auch Mittags nicht da sein werde. Die Kinder sollen dann, wenn mein Mann da ist, bei ihm sein. Notfalls könnte entweder meine Mutter ( die kein Auto hat und 30 km weit weg wohnt) einspringen, die Kinder ausnahmsweise länger in der Kita bleiben, ich mir Urlaub nehmen oder tauschen, oder meine Schwiegermutter Urlaub nehmen. Das ist der Plan. Mal sehen wie das dann in der Realität aussieht. Wenn mein Mann jetzt keinen Schichtdienst mehr arbeiten würde, müssten wir die Kinder viel länger in der Kita anmelden, was dann hier bei uns so teuer ist, dass ich gar nicht mehr länger arbeiten braucht, weil wir dann das was ich mehr verdiene der Kita zahlen.

Nicht so einfach das Ganze! Mal sehen ob uns da noch was einfällt und wie die Entscheidung letztlich ausfällt.

Sollte ich irgend etwas vergessen haben, Liebster, oder solltest du dem etwas hinzufügen möchten, kannst du das gerne tun! 😉

Advertisements