Schlagwörter

, ,

So hat der Sonntag heute bei uns angefangen.

Vom Liebsten bereitetes Frühstück und dann wollte das Mummelchen mit der Fingerfarbe malen. Das schöne am Sonntag, man hat Zeit für Beides!

Unser Tag fing schon recht früh heute morgen an, dank des Millchens das um 6.16 Uhr senkrecht im Bett stand und nicht mehr zu überreden war doch noch ein Stündchen zu schlummern.

Der Papa und die Mädchen bereiteten das Frühstück und Mama durfte sich noch mal strecken.

Nach dem Frühstück wurde mit der Fingerfarbe gemalt. Oder besser gematscht. Das muss ein herrliches Gefühl sein diese Farbe an den Fingern zu haben, sie zu entdecken und auf das Papier und auch sonst überall hin zu schmieren. Also das war das Millchen, bei dem Mummelchen geht das schon etwas koordinierter zu, endet aber trotzdem in einem relativ gleichmäßig auf dem Papier verschmierten braunen Kunstwerk.

Das Mummelchen wird bald drei und so kamen wir heute auf ihren Geburtstag zu sprechen, sie wünscht sich einen Schokoladenkuchen mit bunten Kügelchen, ganz so wie der des Millchen vor ein paar Monaten. Und noch dazu ein Geschenk! Ein Rosanes  oder doch lieber ein Lilanes? Ich schlug ihr vor sich dann ein großes Lilanes und ein kleines Rosanes zu wünschen! Das fand sie toll dann würde sie eines dem Millchen abgeben. Oder besser noch, ganz viele Geschenke dann würde sie mit dem Millchen teilen. ♥

Ich erklärte ihr, dass das sehr nett sei, aber dass die Geschenke die sie zu ihrem Geburtstag bekäme für sie seien. Sie könnte aber gerne den Kuchen mit uns teilen, ich würde auch gerne ein Stück davon essen.

Ich freue mich auf diesen Tag, ihr eine Freude zu bereiten, ihre Augen leuchten zu sehen, sie zu überraschen …

Advertisements