Schlagwörter

, , ,

Meine Schwester bekommt ein Baby, habe ich heute erfahren.

Geahnt habe ich es schon länger, aber nicht gefragt, weil ich nicht begeistert bin, das wollte ich ihr nicht zeigen.

Es war nicht geplant und ihre Situation ist nicht die beste.

Das Baby kommt im Oktober, sie ist schon in der 20 ten Woche.

Sie ist sich bewusst, dass es keine super Voraussetzungen sind… dafür wollte sie auch nichts sagen… das verstehe ich und finde es trotzdem sehr traurig! Das zeigt wie das Verhältnis, besonders zwischen ihr und meinen Eltern ist. Ich verstehe sie, meine Mutter ist nicht diplomatisch und sehr impulsiv…

Ihr Freund hat schon 2 Kinder, um die er sich nicht mehr kümmert und jetzt bekommt er mit meiner Schwester das Zweite, sie haben schon einen zweijährigen Sohn. Er arbeitet nicht besonders regelmässig und Verantwortung zu übernehmen ist nicht seine Stärke. Das ist jetzt noch sehr freundlich ausgedrückt!

Ich werde mich jetzt mit ihr freuen, das Kind kommt und es wird schon irgendwie gehen, so oder so, es muss…

Gott ich hätte mir das so viel anders für sie gewünscht…

Advertisements