Schlagwörter

, , ,

Falls sich jemand wundert wieso das hier so ruhig war die Tage, ich bin mittendrin im Ausmisten, Packen, Planen!
Der Umzug rückt immer näher und auch wenn es mir wie immer schwer fällt zu Glauben, dass es jetzt wirklich bald soweit sein soll!
Das Dach ist gedeckt, Rohre verlegt, Kabel gezogen … Ich glaube da sind Heinzelmännchen am Werk!

Und so sieht unser Keller zur Zeit aus :

20121104-195114.jpg

Das kann vielleicht noch andere glücklich machen :

20121104-195450.jpg

Und so sah es heute Abend draussen aus, nach andauerndem Regen wurde das Licht draussen ganz komisch, hier drinnen wirkte es gelb, beim Blick aus dem Fenster bot sich mir aber folgende Farbenpracht :

20121104-200136.jpg

Im grossen ganzen läuft es rund! Ich habe mich überwunden und habe den Umzug in Angriff genommen, ich war bei einer Psychtherapeutin zum Gespräch, um die Ereignisse der letzten Wochen und Verletzungen der letzten Jahre aufzuarbeiten. Allein dieses Gespräch hat mir gut getan und mich an die Kräfte erinnert, die in mir schlummern! Die Mädchen sind beide erkältet, haben mir aber trotz Rotznasen immer wieder mit ihrem Charme und ihrer Liebe das Herz leicht gemacht! Wenn das Millchen mich drückt und sagt „Mama lieb“, dann ist das unglaublich schon und rührend, dann küsst sie mich auf die Nase und geht zum Papa Frühstück vorbereiten, nicht ohne sich noch ein paar mal umzudrehen und weitere Küsschen zu schicken! Die Dramaqueen lässt sie aber auch öfter raushängen und manchmal wird sie zum „Wut-Zwerg“!
Zähneputzten geht etwas besser, manchmal, aber Körperpflege lehnt sie im grossen ganzen strikt ab, ausser Baden, das wird heiss geliebt! Zum Glück! Wer möchte schon einen stinkenden „Wut-Zwerg“?

Das Mummelchen wird immer mehr Kind, sie ist mal zuckersüss und mal zum an die Wand klatschen, mal staune ich über ihre Auffassungsgabe, mal über das Baby das wieder zum Vorschein kommt, sie hällt uns auch immer öfter den Spiegel vor! Sehr amüsant und manchmal stimmt es auch sehr nachdenklich! Nicht immer angenehm, die eigenen Macken so aufgezeigt zu bekommen!
Ein Igel heisst hier bei uns „Kéisecker“, Madam kann das Wort noch nicht richtig sagen und nennt ihn „Casepaker“ klingt sehr „cool“ und englisch!
Und auch das Millchen spricht unglaublich viel! Das verspricht noch sehr interressant zu werden! Zwei Quasselstrippen! Von wem sie das wohl haben?

Advertisements